Book Review – Girl on the Train

DSC03586

Jemand den du nie getroffen hast, kennt dich. Zumindest meint sie, dich zu kennen. Und eines Tages sieht sie etwas, was sie in einem Mordfall für auschlaggebend hält. Inwiefern das Gesehene wirklich so ist, wie die Frau im Zug denkt, wissen wir noch nicht. Aber wir erfahren es in diesem spannenden Thriller!

Rachel ist Alkoholikerin, ihr Mann sie wegen einer Anderen verlassen und sie hat ihren Job verloren. Trotzdem fährt sie jeden Tag mit dem Zug in die Stadt. Jeden Tag fährt sie an ihrem alten Haus vorbei. Nur ein paar Häuser weiter wohnt ein junges Paar, das sie beobachtet und denkt sich eine Geschichte zu ihnen aus. Dass sie das perfekte Leben führen. Doch eines Tages beobachtet sie etwas schockierendes. Und wenig später ist die junge Frau verschwunden. Rachel möchte helfen, nimmt Kontakt zur Polizei und zum Ehemann der verschwundenen Frau auf. Nach und nach erkennt sie, dass das Leben der beiden weit davon entfernt war, so perfekt zu sein wie sie dachte. Wochen später wird die Leiche der jungen Frau gefunden, nun ist die Frage wer der Mörder ist. Und Rachel steckt plötzlich mittendrin.

Ein spannender Thriller, der aus den Blickwinkeln dreier Frauen geschrieben ist. Man muss nur ein bisschen aufpassen, immer nachzusehen an welchem Tag der jeweilige Beitrag geschrieben wurde! Denn das kann manchmal ein bisschen verwirrend sein. Aber ansonsten echt spannend!



Someone you´ve never met, knows you. Or at least she thinks she does. And one day she sees something that might be crucial in a murder investigation. We don´t know yet to what extent the seen really is like the woman on the train thinks. We will get to hear that in this gripping thriller!

Rachel is an alcoholic, her husband left her for someone else and she lost her job. Nonetheless she takes the train to the city every day. Every day she drives past her old house. Only a few houses further lives a young couple, which she watches and imagines a story to. That they have a perfect life. But one day she observes something shocking. Just a little later the young woman disappears. Rachel wants to help, contacts the police and the husband of the disappeared woman. Gradually she realizes that their lives were far from perfect. Weeks later the body of the woman is found, and now they look for the murderer. And Rachel is right in middle of it.

An exciting thriller, written in the point of view of three women. You only have to watch out a little bit and check the date on which each chapter is written! Because that can be a little bit confusing. But otherwise very thrilling!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s